Wetter in Ravenstein
21 °C
teils bewölkt
Wind W 0 km/h

Katholische Kirche in Unterwittstadt

Der heilige Erzengel Michael - Schutzherr der Kirche, Schutzengel der Sterbenden
   Bitte hier text einfügen

Die Unterwittstadter Michaelskirche ist die älteste der 7 Ravensteiner Kirchen und eine Filialkirche zu Ballenberg. Das spätgotische Sterngewölbe des Chores und das ebenfalls  spätgotische Maßwerk der Fenster legen das ausgehende 15. Jahrhundert als Bauzeit nahe. Die an einem Sakristeifenster eingemeißelte Jahreszahl 1599 bezieht sich sicherlich nur auf diesen Anbau. Von einer Restaurierung im 18. Jahrhundert stammen die schönen Stuckverzierungen der Decke des Langhauses und vor allem das Deckengemälde, das bei der letzten Innenrenovierung im Jahre 1952 farbenprächtig erneuert wurde. Bei dieser Renovierung wurden auch wertvolle spätgotische Fresken entdeckt, die vierfach übertüncht waren.

Zu den größten Schätzen der Unterwittstadter Michaelskirche zählt eine Figur des Erzengels Michael. Vermutlich wegen ungeschickter Bemalung galt sie lange Zeit als wertlos, bis während der Renovation von 1952 erkannt wurde, dass die Plastik der Schule Tilman Riemenschneiders zuzuschreiben ist. Es ist also sicherlich berechtigt, dass das am Rande des Hasselbachtales über dem Dorf erhebende Gotteshaus unter Denkmalschutz steht.