Wetter in Ravenstein
21 °C
teils bewölkt
Wind W 0 km/h

Bauen & Wohnen in Ravenstein

Freier Wohnraum in Ravenstein

​​Das Bürgermeisteramt ist oft die erste Anlaufstelle für Wohnungssuchende. Leider werden uns nur vereinzelt leerstehende Wohnungen gemeldet. Bitte helfen Sie mit, dass die Stadt Ravenstein bürgerfreundlich agieren kann und Neubürgern aber auch Ravensteinern eine Übersicht über freien Wohnraum geben kann.​

Melden Sie freistehende Wohnungen und Häuser bitte beim Bürgermeisteramt unter Tel. 920015 oder 920016 oder per E-Mail: stadt@ravenstein.de

Sie suchen eine Wohnung? Selbstverständlich senden wir Ihnen die Liste mit den gemeldeten Wohnungen zu.

Sie suchen ein familienfreundliches Baugrundstück?

Ravenstein ist ideal gelegen. Die Autobahnanschlussstelle Osterburken zur A 81 ist nur 3 km entfernt. Auch die Metropolen im Umkreis sind durch die Autobahn schnell zu erreichen:

47 Kilometer nach Heilbronn
60 km nach Würzburg,
75 Kilometer nach Heidelberg
85 km nach Stuttgart.

Ein S-Bahn Anschluss steht Ihnen ab Osterburken nach Heidelberg, Mannheim, Kaiserslautern bis hin ins Elsass zur Verfügung.

Günstige Bauplatzpreise laden zur Verwirklichung des Traumes vom Eigenheim ein.

​​ Baugebiete in Ravenstein

Stadtteil Ballenberg
Zurzeit gibt es im Baugebiet „Wasserstube“ keine erschlossenen Bauplätze. Im Anschluss an das bestehende Baugebiet besteht die Möglichkeit der Erweiterung um acht Bauplätze. Die Erweiterungsfläche liegt am östlichen Ortsrand. Zulässig sind Gebäude als Einzel- oder Doppelhaus mit zwei Vollgeschossen. Das Gebiet gliedert sich auf in zwei Gebietstypen, in ein „Allgemeines Wohngebiet“ und in ein „Mischgebiet“. Je Gebietstyp stehen zukünftig vier Bauplätze zur Verfügung.
Ein Bauplatz in Ortslage mit 649 m² kann sofort bebaut werden.


Stadtteil Erlenbach:
Im Baugebiet „Kirchäcker“ stehen aktuell noch 3 Bauplätze zur sofortigen Bebauung bereit. Diese werden zum Preis von 43,00 €/m² verkauft. Im Kaufpreis sind die Erschließungskosten enthalten. Weitere 4 Plätze stehen im Eigentum der Stadt und können bei Bedarf erschlossen werden. In einem weiteren Bauabschnitt stehen nochmals 10 Bauplätze zur Erschließung an. Ein rechtskräftiger Bebauungsplan ist bereits vorhanden. Der dazu notwendige Grunderwerb ist noch durchzuführen.

Im Gewerbegebiet „ROT“ kann noch eine Grundstücksfläche von ca. 2.500 m² zur Bebauung veräußert werden. Der m²-Preis liegt bei 25,00 € (incl. Erschließungskosten).


Stadtteil Hüngheim

Im II. Bauabschnitt des Baugebiets „Bauersäcker II“ werden in den Monaten März bis Juli 2017 zehn Bauplätze erschlossen. Ab August 2017 können diese bebaut werden. Fünf Plätze sind bereits für Bauwillige reserviert. Alle Baugrundstücke werden von der Stadt zum Preis von 70,00 €/m² (incl. Erschließungskosten) veräußert. Im gesamten Baugebiet sind Einzel- und Doppelhäuser zulässig. Die Zahl der Vollgeschosse ist auf zwei begrenzt. Die Telekom wird Glasfaserkabel (FTTH) verlegen.


Stadtteil Merchingen

Im Jahr 2016 wurden im Baugebiet „Matzenklinge“ 7 Bauplätze erschlossen. Davon sind vier bereits verkauft. Die noch im Eigentum der Stadt befindlichen Plätze sind 638 m², 710 m² und 751 m² groß. Alle Grundstücke haben eine Südhanglage und können sofort bebaut werden. Als Gebietstyp ist ein „Allgemeines Wohngebiet“ festgesetzt. Zulässig sind Einzel- und Doppelhäuser mit II Vollgeschossen. Die Verkaufspreise liegen bei 85,00 €/m² (incl. Erschließungskosten). Bei Bedarf können noch 15 stadteigene Bauplätze erschlossen werden.
In Ortslage stehen voll erschlossene Baugrundstücke zur Verfügung.

 
Stadtteil Oberwittstadt
Im gesamten Baugebiet von Oberwittstadt stehen zwei stadteigene Bauplatzgrundstücke mit einer Größe von jeweils ca. 935 m² zur Verfügung. Alle anderen baureifen Grundstücke sind in Privateigentum.


Stadtteil Unterwittstadt
Die Resterschließung des Baugebiets „Weinbergweg“ ist mit der Erschließung von fünf neuen Bauplätzen abgeschlossen. Die Bauplatzpreise liegen bei 55,00 €/m² (incl. Erschließungskosten). Bei Grundstücksgrößen zwischen 721 m² und 1322 m² sind die Plätze sehr gut bebaubar. Dazu kommt eine unverbaubare Südhanglage.

Nähere Einzelheiten erhalten Sie beim Herrn Friedlein unter Tel. 920018 oder per E-Mail: anton.friedlein@ravenstein.de.